Kurzmitteilung

Arbeiteraktivist Reza Shahabi zurück im Gefängnis

CHRR, 17. April 2013 – Nach Ablauf seines medizinisch begründeten Hafturlaubs ist der iranische Arbeiteraktivist Reza Shahabi wieder ins Gefängnis zurückgekehrt.

Der Schatzmeister der Gewerkschaft der Beschäftigten der Busbetriebe in Teheran und Umgebung (Sherkat-e Vahed) hatte am 7. Januar dieses Jahres auf Grund seines sich immer weiter verschlechternden Gesundheitszustands Hafturlaub erhalten.

Shahabi hatte während seiner Inhaftierung ernsthafte gesundheitliche Probleme bekommen. Unter anderem litt er an gefährlichen Blutdruckschwankungen und Wirbelsäulenverletzungen. Aus Proteste gegen die ihm vorenthaltend medizinische Betreuung und die Verweigerung von medizinischem Hafturlaub befand er sich mehrfach im Hungerstreik.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Committee of Human Rights Reporters

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s