Journalist Farshad Ghorbanpour in seiner Wohnung verhaftet

Farshad Ghorbanpour

Zamaaneh, 5. November 2011 – Wie die Menschenrechtsseite „Human Rights House of Iran“ [RAHANA] berichtet, ist der iranische Journalist Farshad Ghorbanpour nach einer Durchsuchung seiner Teheraner Wohnung verhaftet worden.

Ghorbanpour war zuvor wegen „Gefährdung der nationalen Sicherheit durch regimefeindliche Propaganda“ und Zusammenarbeit mit der Webseite Rooz Online“ zu 1 Jahr Gefängnis und 5.000 Dollar Strafe verurteilt worden. Das Urteil soll in zweiter Instanz bestätigt worden sein. Ghorbanpour soll sich in Evin befinden.

Er war 2007 erstmalig verhaftet und nach einem Monat gegen Kaution freigelassen worden.

Ghorbanpour arbeitete für Publikationen wie Ham-Mihan, Kargozaran, Farhikhtegan und Shahrvand-e Emrooz.

Seit der umstrittenen Wiederwahl Mahmoud Ahmadinejads bei der Präsidentschaftswahl von 2009 werden Journalisten in Iran immer wieder gezielt verhaftet und zu langen Haftstrafen verurteilt.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Advertisements

Eine Antwort zu “Journalist Farshad Ghorbanpour in seiner Wohnung verhaftet

  1. Pingback: News vom 5. Dezember 2011 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s