Berufungsgericht bestätigt 6 Jahre Haft für Journalisten Abdolreza Tajik

Abdolreza Tajik

RAHANA, 21. Oktober 2011 – Ein iranisches Berufungsgericht hat das sechsjährige Hafturteil für den reformorientierten Journalisten Abdolreza Tajik offiziell bestätigt. Der Journalist und politische Aktivist war wegen regimefeindlicher Propaganda und Gefährdung der nationalen Sicherheit angeklagt worden.

Die von der Regierung betriebene „Iran Newspaper“ hatte in einem Artikel vom 20. Oktober 2011 in ihrer Rubrik „Sondermeldungen“ geschrieben, dass Tajik außerdem der Zusammenarbeit mit dem Iranischen Zentrum zum Schutz der Menschenrechte (CHRD) und der Kollaboration mit regimefeindlichen Gruppen angeklagt sei.

Weiterhin hieß es in dem Bericht, laut Gerichtsakte sei Tajik „seit 2007 damit befasst, Informationen über angebliche Menschenrechtsverletzungen zu sammeln“ und habe „seine Informationen und politischen Ansichten mit der im Ausland lebenden (Friedensnobelpreisträgerin) Shirin Ebadi ausgetauscht“. Zudem habe „der Angeklagte während der Ereignisse nach der Präsidentschaftswahl von 2009 mit anderen revolutionsfeindlichen Elementen zusammengearbeitet, Treffen mit den Anführern des Aufruhrs abgehalten und Berichte über das politsche Klima im Land mit ihnen ausgetauscht“.

Nach Berichten der [oppositionellen] Nachrichtenseite Jaras war Abdolreza Tajik, der für mehrere reformorientierte Zeitungen arbeitete, mehr als einen Monat nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl von 2009 zum ersten Mal verhaftet und einen Monat lang in Haft festgehalten worden.

Während der Ashura-Proteste im Dezember 2009 war er erneut verhaftet und zwei Monate lang in Abteilung 209 von Evin festgehalten worden.

Am 12. Juni 2010 wurde der Journalist und national-religiöse Aktivist zum dritten Mal verhaftet. Er protestierte gegen die von den Sicherheitskräften gegen ihn angewandte Gewalt und verbalen Beleidigungen. Ende Dezember wurde er gegen eine Kaution in Höhe von 500 Millionen Toman (ca. 480.000 Dollar) freigelassen.

Der Reporter, Menschenrechtsaktivist und Gewinner des Pressefreiheitspreises wurde von der Organisation für „die Qualität seiner Arbeit und für sein engagiertes Eintreten für die Pressefreiheit in Iran“ von der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ zum Journalisten des Jahres 2010 gekürt.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: RAHANA
Persisch: http://www.rahana.org/archives/45403

Eine Antwort zu “Berufungsgericht bestätigt 6 Jahre Haft für Journalisten Abdolreza Tajik

  1. Pingback: Iranische Justiz behält Kaution für Journalisten ein | Julias Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s