Studentenorganisation im Visier der Islamischen Republik

Zamaaneh, 8. November 2010 – Die iranische Studentenorganisation „Büro zur Konsolidierung der Einheit“ [Daftar-e Tahkim-e Vahdat] hat bekanntgegeben, dass die Regierung der Islamischen Republik mit einer neuen Welle der Vergeltung gegen die Mitglieder der Organisation begonnen hat.

Die [oppositionelle Studentenseite] Daneshjoo News berichtet, dass mindestens vier führende Mitglieder der Organisation in mehreren iranischen Städten verhaftet wurden.

Die Organisation führt eigenen Angaben zufolge zur Zeit eine Online-Kampagne für ihre jährlich stattfindenden Wahlen durch. Die Regierung habe den Druck auf die Mitglieder erhöht, um so die Aktivitäten der Organisation zum Stillstand zu bringen.

Nach den Auseinandersetzungen um Unregelmäßigkeiten bei der Präsidentschaftswahl von 2009 und dem nach Ansicht der Opposition durch Betrug zustandegekommenen Wahlsieg Mahmoud Ahmadinejads waren unzählige studentische Aktivisten verhaftet worden.

Viele studentische Aktivisten wurden für ihre Teilnahme an den Protesten nach der Wahl zu langen Gefängnisstrafen verurteilt worden.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 8. November 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/11/student-organization-targ.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s