Iran geht weiter gegen Journalisten vor

Marzieh Rasouli

Zamaaneh, 18. Januar 2012 – Im Rahmen einer neuen Verhaftungswelle gegen Medienaktivisten ist die Journalistin Marzieh Rasouli in Teheran verhaftet worden.

Wie die Webseite „Human Rights House of Iran“ [RAHANA] berichtet, wurde Rasoulis Wohnung zunächst durchsucht, viele persönliche Dinge wurden beschlagnahmt. Dann wurde sie unter dem Vorwurf der „Gefährdung der nationalen Sicherheit“ verhaftet.

Rasouli hat lange für die Iranische Studentische Nachrichtenagentur ISNA, die Tageszeitungen Shargh und Etemaad sowie für verschiedene Filmpublikationen gearbeitet.

Ebenfalls diese Woche verhaftet wurde die Teheraner Frauenrechtlerin und Journalistin Parastou Dokouhaki. Sie war eine der ersten Bloggerinnen in Iran. Ihr Weblog „Zan-nevesht“ wurde 2005 von der Deutschen Welle als bester Weblog ausgezeichnet.

Dokouhaki arbeitete für verschiedene iranische Zeitungen, darunter Hambastegi, Etemad Melli, Shargh and Sarmayeh.

Der Übersetzer und Schriftsteller Mohammad Soleymaninia wurde ebenfalls diese Woche verhaftet.

Fatemeh Kheradmand, Ehsan Houshmand and Hassan Fathi sind weitere Journalist/innen, die in den zurückliegenden Wochen verhaftet wurden.

„Reporter ohne Grenzen“ schlug angesichts der Situation iranischer Journalisten Alarm und verlangte in einem offenen Brief an die UN-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay, umgehend für die verfolgten Medienaktivisten in Iran tätig zu werden.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Lesen Sie dazu auch den Bericht The arrests of Iranian journalists continue

2 Antworten zu “Iran geht weiter gegen Journalisten vor

  1. Pingback: News vom 19. Januar 2012 « Arshama3's Blog

  2. Pingback: Iran geht weiter gegen Journalisten vor « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s