Raheleh Zakayi von Evin nach Varamin verlegt

CHRR, 6. Januar 2013 – Die im Teheraner Evin-Gefängnis inhaftierte [Gewissens-]Gefangene Raheleh Zakayi ist am 2. Dezember [2012] nach ihrer Rückkehr von einem Hafturlaub in das Gefängnis Gharchak in Varamin gebracht worden.

Nach CHRR vorliegenden Informationen kam es bei Zakayis Rückkehr ins Gefängnis zu Auseinandersetzungen zwischen ihr und dem Kontrollpersonal. Die beteiligten Beamt/innen legten ihren Vorgesetzten daraufhin einen Bericht vor, auf dessen Grundlage dann die Verlegung nach Varamin angeordnet wurde.

Raheleh Zakayi, die sich vor Wochen an einem Hungerstreik weiblicher [Gewissens-]Gefangener in Evin beteiligt hatte, berichtete bei einer kurzen Kontaktaufnahme mit ihrer Familie, dass es im Gefängnis Gharchak extrem kalt sei und dass es ihr psychisch nicht gut gehe.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Committee of Human Rights Reporters

Eine Antwort zu “Raheleh Zakayi von Evin nach Varamin verlegt

  1. Pingback: Raheleh Zakayi von Evin nach Varamin verlegt « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s