Aufruf der Grünen Bewegung: Allah-o Akbar für die Sicherheit der Oppositionsführer

Green Voice of Freedom, 20. September 2010 – Nach einer neuen Gewalt- und Einschüchterungswelle gegen die Führer der oppositionellen Grünen Bewegung und ihre Anhänger in Iran haben sich verschiedene Reformgruppen und Webseiten zusammengetan und das iranische Volk zu einem friedlichen Protest eingeladen. Mit Allah-o Akbar-Rufen von den Dächern sollen die Menschen ihre Unzufriedenheit mit den gegenwärtigen Zuständen und ihren Protest gegen die illegitime Regierung Mahmoud Ahmadinejad zum Ausdruck bringen.

Vor dem Hintergrund der jüngsten Verstärkung des Drucks auf Aktivisten und Führer der Grünen Bewegung und alle, die es wagen, abweichende Meinungen zu äußern, wollen die Organisatoren der Kampagne  damit eine starke Botschaft an die Behörden senden.

In den letzten Wochen hatte es erhöhte Sorge gegeben, dass die Behörden möglicherweise weitere Aktionen gegen die Präsidentschaftskandidaten von 2009, Mir Hossein Moussavi und Mehdi Karroubi planen könnten. Die für heute Abend geplanten Allah-o Akbar-Rufe werden die Stärke der Grünen Bewegung demonstrieren und zur Unterstützung ihrer Führer aufrufen für den Fall, dass die Putschregierung oder ihre Anhänger weitere törichte Fehler machen.

Wie schon vor der Revolution von 1979 und in den ersten Tagen der Bildung der Grünen Bewegung werden heute Abend, am 20. September 2010, um 22 Uhr Ortszeit (17:30 Uhr GMT) „Allah-o Akbar“ und „Tod dem Diktator“-Rufe erklingen und die Ganoven-Bande, die dieses großartige Land regiert, daran erinnern, dass die Grüne Bewegung in den Häusern von Millionen Iranern im ganzen Land lebendig ist.

In den letzten Wochen hatten Milizen in Zivil, Sicherheitskräfte und Revolutionsgarden ihre Bereitschaft und Entschlossenheit demonstriert, dem Streben des iranischen Volkes ein Ende zu setzen. Das Büro des ehemaligen Ministerpräsidenten Mir Hossein Moussavi wurde durchsucht, das Haus Mehdi Karroubis angegriffen und beschädigt, Moscheen und Zentren von reformorientierten muslimischen Geistlichen wie dem kritischen Ayatollah Dastgheib wurden angegriffen. Einige Sicherheits- und Justizbeamte haben ihrem Wunsch nach einer strafrechtlichen Verfolgung der Führer der Grünen Bewegung Nachdruck verliehen.

Gleichzeitig jedoch haben verschiedene oppositionelle Kräfte, darunter auch Green Voice of Freedom, sich mobilisiert und die Iraner aufgerufen, ein starkes und klares Signal an die Behörden zu senden: Jeder Versuch, die Oppositionsführer zu schädigen, wird fehlschlagen und zu einer weiteren Eskalation der Situation führen.

„Die Putschregierung, die auch nach einem Jahr der Niederschlagungen, Unterdrückung, der angeblichen Siege über den (sogenannten) „Aufruhr“ und die oppositionellen Kräfte weiterhin unfähig ist, das Land zu führen und zu regieren, plant eine gefährliche Scharade als verzweifelten letzten Versuch, die Führer der Grünen Bewegung einzukreisen und Mir Hossein Moussavi und Mehdi Karroubi ins Gefängnis zu bringen“, heißt es in dem Aufruf der Grünen Gruppen.

Die Allah-o Akbar-Rufe heute Abend werden eine neue Warnung an das iranische Regime sein: Sollte das Regime sich dazu entschließen, übereilte Aktionen gegen die Opposition zu unternehmen, wird es dafür bezahlen müssen. Die illegitimen Herrscher Irans müssen verstehen, dass die Folgen solcher unklugen Aktionen mit Sicherheit „bitter“ sein werden, und dass noch mehr Unterdrückung oppositioneller Stimmen keine Lösung für die gegenwärtigen politischen Unruhen im Land sind.

„Denn so lange wir die Hoffnung nicht verlieren, wird diese Regierung keine wahre Unterstützung haben.“ (Mir Hossein Moussavi in seinem 9. Statement nach der gefälschten Präsidentschaftswahl vom 12. Juni 2009)

Veröffentlicht bei Green Voice of Freedom am 20. September 2010
Quelle (Englisch): http://en.irangreenvoice.com/node/2330
Originaltitel: Green Movement’s warning to regime over safety of opposition leaders

Hier kann man hören, wie es am 20. September in Teheran klang.

Advertisements

Eine Antwort zu “Aufruf der Grünen Bewegung: Allah-o Akbar für die Sicherheit der Oppositionsführer

  1. Pingback: 20. September 2010: Protestrufe erfüllen die Nacht in Teheran | Julias Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s