Anwalt Mohammad Ali Dadkhah zu 9 Jahren Haft verurteilt

Mohammad Ali Dadkhah

RAHANA, 3. Juli 2011 – Der bekannte Menschenrechtsanwalt Mohammad Ali Dadkhah ist zu Peitschenhieben, 9 Jahren Gefängnis, einem zehnjährigen Berufsverbot als Anwalt und Dozent sowie einer Geldstrafe verurteilt worden.

Dadkhah ist Sprecher und Mitbegründer der Menschenrechtskommission [vermutlich gemeint: das von Shirin Ebadi begründete Zentrum zum Schutz der Menschenrechte, d. Übers.]. Eigenen Angaben zufolge erhilt er 8 Jahre Haft für die Planung einer „Sanften Revolution“ und ein Jahr Haft für regimefeindliche Propaganda.

Seine Kollegin Nasrin Sotoudeh, ebenfalls eine bekannte Anwältin, ist zu 11 Jahren Gefängnis und einem 20jährigen Ausreise- und Berufsverbot verurteilt.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle (Englisch): http://www.rahana.org/en/?p=11437
Persisch: http://www.rahana.org/archives/42264

3 Antworten zu “Anwalt Mohammad Ali Dadkhah zu 9 Jahren Haft verurteilt

  1. Dank für die Information. Ich berichte auf meinem Blog über ihn.

  2. Pingback: Ein Anwalt braucht Hilfe | Mein Leben als Rezitatorin und Verlegerin

  3. Pingback: News vom 4. Juli 2011 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s