Iran bekommt Sitz in UN-Frauenrechtskommission

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 30. April 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/04/iran-wins-seat-in-un-wome.html

In aller Stille hat Iran am Mittwoch ohne Einwände seitens anderer Mitgliedsländer einen Sitz in der UN-Kommission zum Status von Frauen [CSW] erhalten.

Am Mittwoch war Iran für eine Mitgliedschaft im CSW nominiert worden. Da es keine Einwände gegen die Nominierung gab, wurde Iran per Akklamation gewählt.

Irans Amtszeit, während der das Land sich an der Festlegung der UN-Politik auf dem Gebiet der Geschlechtergleichheit und Frauenförderung beteiligen wird, beginnt im Jahre 2011.

Anfang dieser Woche hatten mehr als 200 iranische Frauenrechtsaktivistinnen sich in einem offenen Brief an die UN gewandt und davor gewarnt, dass eine Mitgliedschaft Irans eine „ernsthafte Bedrohung“ für die Ziele und den Auftrag des CSW darstellen würde.

Die Mitglieder des CSW werden vom 54köpfigen Wirtschafts- und Socialrat (ECOSOC) gewählt, der die sozioökonomische Arbeit der Vereinten Nationen koordiniert.

Von den 11 verfügbaren Sitzen im CSW waren zwei für asiatische Staten reserviert worden. Die asiatische Regionalgruppe hatte lediglich Iran und Thailand nominiert.

Hätte ein einziges Mitglied von ECOSOC Einwände gegen die Nominierung geäußert, wäre es zu einer geheimen Abstimmung gekommen. Iran hätte den Sitz dann nur mit einer Mehrheit von mindestens 28 Stimmen bekommen.

Da aber die USA, Kanada, Australien und die 10 europäischen Länder keine Einwände erhoben, wählte die Versammlung Iran „per Akklamation“.

Zuvor hatte das iranische Außenministerium erklärt, es werde seine Kandidatur für eine Mitgliedschaft in der Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen zurückziehen und sich stattdessen für einen Sitz in der Frauenrechtskommission bewerben. Diese Entscheidung sei in Übereinstimmung mit der Gruppe der asiatischen Länder gefallen.

Die Tendenz der UN, offene Positionen über „geschlossene Kandidatenlisten“ zu füllen und somit keinen Wettbewerb zuzulassen, hat Iran darüber hinaus Zutritt zu drei weiteren UN-Gremien verschafft: Das ständige Forum für indigene Angelegenheiten, die Kommission für entwicklungsfördernde Wissenschaft und Technologie, und der Verwaltungsrat des Siedlungsprogramms (UN Habitat).

Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Iran bekommt Sitz in UN-Frauenrechtskommission

  1. Pingback: News vom 1. Mai « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s